Hatte der Redner, Harald Herr, mit diesen Gedanken nicht Recht?

  • Ich überlege, ob man das Wort " kaputt" durch ein treffenderes ersetzen kann. Mit kaputt verbindet man Junkies, Alkoholiker....und viele gut Bürgerliche werden sagen, sie seien nicht kaputt. Verloren sind sie genau so wie der Junkie, wenn sie nicht Jesus Christus finden, der ihnen ewiges Leben gibt. Damit ist nicht automatisch verbunden, dass Süchte und alle Probleme sofort beseitigt sind. Zunächst beinhaltet es Frieden mit Gott.

  • Ich würde da noch eher das Wort "leidend" verwenden, wenn man schon in dem Zusammenhang bleiben möchte.


    Die Sünde bringt unsagbares Leid über unsere Mitmenschen und uns selbst. Die Fassade des westlichen Konsumismus kann über das Elend, mit dem unser Wohlstand erkauft wird, nicht hinwegtäuschen.


    Wer das begreift, fühlt sich auch trotz relativer Gesundheit und einem finanziellen Auskommen nicht wirklich wohl. Man verspürt, dass der Mensch ohne Anleitung von Gott die Probleme nicht in den Griff bekommt, wofür ja nicht nur die aktuelle Corona-Krise und die dazugehörige Politik ein deutlicher Beweis sind.


    Damit beginnt die Suche nach Gott und seiner Anleitung. Und solche Menschen suchen Jesus und sein Vater, der alleinige Gott.


    Wer sich aber vom Konsum die Sinne vernebeln lässt, und darüber schwadroniert, wie "öko", "woke" und "genderkorrekt" man sich heute verhalten muss, wird den Ernst der Lage kaum begreifen.

    • Offizieller Beitrag

    Danke, Gera und Nemesis, für Eure Beiträge!


    Nun, auf alle Fälle hat dieser Redner das getan, was Jesus uns allen, die wir ihm nachfolgen, aufgetragen hat. Darum ging es mir in erster Linie.


    Dieser Harald Herr der, wie ich gestern Abend erfuhr, schon vor einigen Monaten verstorben ist, tat genau das, was uns Jesus in Matthäus 28, 16 - 20 geboten hat:



    Das soll für uns Christen auch immer unsere oberste Priorität sein, wobei dazu dann konsequenterweise auch die Nächstenliebe gehören muss.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!