Pfarrerin zersägt Kanzel

    • Offizieller Beitrag

    Pfarrerin zersägt Kanzel - Jesus.de
    Aus der Kanzel soll zusammen mit Jugendlichen ein Tisch gebaut werden. Die Aktion ist Teil des Projekts "Predigtfreie Gottesdienste".
    www.jesus.de


    Darüber kann man sicherlich geteilter Ansicht sein. Naja, ich will nur hoffen, dass die Pfarrerin für ihre "Tischlerarbeiten" nur ein billiges Duplikat verwendete und dass die richtige Kanzel irgendwo in einem Abstellraum oder auf einem Dachboden sicher verwahrt wird.


    Wie auch immer, ich bin wenig begeistert über einer derartige theatralische Zerstörungsaktion von Dingen, die Geld kosten!

  • Da ging es wohl mehr um die "Challenge", also um Selbstdarstellung.

    Zitat

    Die Kanzel zersägte Kathrin Bolt, weil sie für die „Motorsägen“-Challenge des St. Galler Künstlerduos Patrik und Frank Riklin nominiert wurde. Die Challenge fordert einen dazu auf, ein Stück Realität auszusägen und in einen neuen Kontext zu stellen.

    Das ist sehr eigensinnig. Neben dem Punkt, dass damit funktionales Mobilliar zerstört wird, stellt sich die Frage, was nach diesem "Projekt" mit dem Tisch passiert. Und wenn das Projekt dann ein drittes Mal wiederholt wird: Was wird dann zersägt: Die Sitzbänke oder die Orgel?


    Andererseits ist es schon sehr bezeichnend, wenn eine Gemeinde lieber auf die Predigt verzichtet und zu solchen Aktionen greifen muss, um für Aufmerksamkeit zu sorgen. Vielmehr dürfte dabei aber nicht rumkommen.


    Zitat

    Dort finden dann die „predigtfreien Gottesdienste“ statt. Das Motto lautet „Vom Monolog zur Tischgemeinschaft“. Es solle auf Augenhöhe diskutiert, statt von oben herab gepredigt werden, sagte Bolt.

    Wenn die Predigt ein Monolog ist, der die Zuhörer nicht mehr mitnimmt, empfele ich, sich ein Beispiel an Jesus und den ersten Jüngern zu nehmen. Die mussten auch keine Kanzeln zersägen... 8|

  • Ja, wobei der Titel, auf den du vermutlich anspielst, in einem ganz anderen Zusammenhang gemeint ist. "Macht kaputt was euch kaputt macht" ist eher ein typischer Spitzensatz! ;) Da geht es doch nicht wirklich ums Zerstören, Kaputtkloppen oder Zersägen.

    Ton Steine Scherben (Gesang: Rio Reiser) - Macht kaputt was euch kaputt macht

  • Pfarrerin Bolt setzte ein Zeichen gemäß ihrer persönlichen Überzeugung. Das erforderte Mut und sollte nicht verurteilt werden, auch wenn wir nie so handeln würden.

    Viele können nicht mit vollziehen, dass Stauffenberg, Adam von Trott und andere nach viel Gebet Hitler umbringen wollten. Es war ihre Überzeugung, durch ihr Opfer dem Volk zu helfen. Andere begreifen nicht, dass Bonhoeffer den Weg zur Flucht nicht nutzte, den seine Verlobte für ihn vorbereitet hatte, um seelsorgerlich im Gefängnis zu dienen. Er bezahlte mit dem Leben. Gewissensntscheidungen sollten toleriert werden, so lange nicht andere vernichtet werden dadurch.

    Nun zum Ziel: endlich hat einer den Mut gegen die einschläfernden Predigten zu demonstrieren. Jesus lehrte mit Vollmacht, die fehlt heute oft. Als Christ muss man sich eben langweilen. Auf ihre Art setzte Bolt ein gutes Zeichen, Pastor Spitzer ( Berlin) sagte einmal, es sei Sünde, Menschen mit dem Evangelium zu langweilen.

  • https://www.jesus.de/nachricht…rerin+zers%C3%A4gt+Kanzel


    Darüber kann man sicherlich geteilter Ansicht sein. Naja, ich will nur hoffen, dass die Pfarrerin für ihre "Tischlerarbeiten" nur ein billiges Duplikat verwendete und dass die richtige Kanzel irgendwo in einem Abstellraum oder auf einem Dachboden sicher verwahrt wird.


    Wie auch immer, ich bin wenig begeistert über einer derartige theatralische Zerstörungsaktion von Dingen, die Geld kosten!

    Was für eine bekloppte Else!!! Die sollte mal richtig arbeiten!

  • Ja, wobei der Titel, auf den du vermutlich anspielst, in einem ganz anderen Zusammenhang gemeint ist. "Macht kaputt was euch kaputt macht" ist eher ein typischer Spitzensatz! ;) Da geht es doch nicht wirklich ums Zerstören, Kaputtkloppen oder Zersägen.

    Ton Steine Scherben (Gesang: Rio Reiser) - Macht kaputt was euch kaputt macht

    Anarchisten Pack! Hetzerdreck!!

  • Ton Steine Scherben waren eine sehr wichtige Band, mir persönlich aber immer etwas zu "rotzig" - rein künstlerisch gemeint.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!