Lebensgefährlicher Rückschritt: Das nationale Recht auf Abtreibung steht in den USA auf der Kippe.

  • Die evangelikalen Faschisten in den USA ziehen ihr Ding durch:

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Ach Stahn...hast du auch was zum Thema zu sagen oder trollst du wieder nur rum?

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Ich denke doch, dass da Gesetze der richtige Weg sind, so wie bei uns. Es senkt die Zahl der Abtreibungen, wenn diese legal sind. Denn dass ein Abtreibungsverbot die Zahl der Abbrüche nicht reduziert, ist schon lange bekannt.


    Das Abtreibungsverbot, dass die Trump-Staaten (wie Texas) jetzt einführen werden, gilt natürlich nur für arme Frauen, denn die Frauen und Töchter der reichen republikanischen Politiker können sich selbstverständlich den Flug nach New York oder Kalifornien leisten. Den armen Frauen hingegen, die auf Engelmacher angewiesen sind, drohen Mordanklagen. Man kann gar nicht so viel essen, wie man kotzen möchte.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Zitat von Grubendol

    Denn dass ein Abtreibungsverbot die Zahl der Abbrüche nicht reduziert, ist schon lange bekannt.

    Deswegen sprach ich ja von Aufklärung und davon, dass Ge-oder Verbote die Situation in diesem Konflikt nicht verbessern. Hierzulande sind die Hilfsangebote und Beratungen schon auf einem guten Weg, um Frauen eine Perspektive zu geben, das Kind trotz der Schwierigkeiten zu behalten. Wie es in den USA damit aussieht, kann ich nicht beurteilen, befürchte aber, dass ein solches Verbot ohne die notwendige Hilfe und Unterstützung der betroffenen Frauen nur den illegalen Abtreibungsmarkt befeuern wird. Und das ist wirklich zum kotzen.

  • Sind ausschließlich reiche Menschen Wähler der Republikaner?

    Nein, aber die meisten Trump-Wähler sind zumeist ungebildete Landbevölkerung, der sogenannte 'White Trash', die vermehren sich sowieso wie die Karnickel.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Habe mir mittlerweile die Stellungnahme von Richter Alito zu Gemüte geführt. Er zitiert darin wirklich Rechtsgelehrte aus dem 17. Jahrhundert wie z.B. Sir Mathew Hale (1609-1676), der meinte, dass es in der Ehe keine Vergewaltigung gäbe:


    The husband cannot be guilty of a rape committed by himself upon his lawful wife, for by their mutual matrimonial consent and contract, the wife hath given herself in kind unto the husband, whom she cannot retract.” - "Pleas of the Crown", 1673 or 1678, ich habe beide Zahlen gefunden.


    Außerdem hat Hale in seiner Zeit als Richter zwei Frauen als angebliche Hexen hinrichten lassen. Solche Leute werden anno 2022 zur Begründung eines Abtreibungsverbotes in den USA herangezogen.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Nein, aber die meisten Trump-Wähler sind zumeist ungebildete Landbevölkerung, der sogenannte 'White Trash', die vermehren sich sowieso wie die Karnickel.

    Das ist aber nicht gerade sehr nett, wie Du über andere Menschen sprichst, denk an das Sprichwort mit den 3 Fingern Deiner Hand.

    Wobei, der erste Teil Deines Posts würde ja bedeuten, dass diese Menschen gegen ihre Interessen wählen...

    Läge es wirklich im Interesse dieser Menschen für Abtreibung zu sein?

    Oder ist dies nur in Deiner Fantasie der Fall?

  • Das ist aber nicht gerade sehr nett, wie Du über andere Menschen sprichst, denk an das Sprichwort mit den 3 Fingern Deiner Hand.

    Wobei, der erste Teil Deines Posts würde ja bedeuten, dass diese Menschen gegen ihre Interessen wählen...

    Läge es wirklich im Interesse dieser Menschen für Abtreibung zu sein?

    Oder ist dies nur in Deiner Fantasie der Fall?

    Selbstverständlich wählen diese Menschen gegen ihre Interessen. Aber sie sind seit Generationen in ihrer religiösen Unwissenheit gefangen. Der Staat Florida verbietet 28 Mathematikbücher, die Grenzen der Wahlbezirke in den Red States werden so verändert, dass auf jeden Fall eine republikanische Mehrheit dabei raus kommt ('Gerrymandering'). Hier geht ein Umsturz vonstatten, und zwar der, der am 6. Januar 2021 nicht geklappt hat.


    Die gleichen Richter, die entscheiden, dass der Staat nur begrenzte Möglichkeiten hat, Masken- oder Impfpflichten zu verhängen, entscheiden, dass ein zwölfjähriges Mädchen, das Opfer einer Vergewaltigung durch Vater, Bruder, Onkel oder Großvater wurde, die bei dieser Vergewaltigung entstandene Leibesfrucht austragen muss.


    ps Sehe gerade, dass Mary Trump, die Nichte des Grabscher-Präsidenten, Bilder von konservativen Politikerinnen bei Facebook veröffentlicht, die angeblich Abtreibungen gehabt hätten, darunter die Richterin am Supreme Court Amy Coney Barrett, Marjorie Taylor Greene, Lauren Boebert, Melania Trump, Ivanka Trump, um nur die prominentesten zu nennen.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

    2 Mal editiert, zuletzt von Grubendol ()

  • Selbstverständlich wählen diese Menschen gegen ihre Interessen. Aber sie sind seit Generationen in ihrer religiösen Unwissenheit gefangen.

    Was Du als religiöse Unwissenheit bezeichnest, ist aber nun mal die Überzeugung dieser Menschen.

    Der Staat Florida verbietet 28 Mathematikbücher,

    Aus welchem Grund?

    In Ostdeutschland gab es, wimre, Anfang der 1990er, eine mediale Empörung, weil in Mathematikbüchern Schüler die Berechnung des Kraftstoffverbrauchs am Beispiel des PKW Trabant lernen sollten.

    Ich selbst sah da gar kein Problem, das als Beispiel genannte Kfz ist für den Rechenweg ja irrelevant.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!