Prof. Dietz: Homosexuelle nicht länger ausgrenzen

  • An anderer Stelle haben wir genug Bibelstellen gesammelt, dass Gott keine gleichgeschlechtlichen Beziehungen schuf. Jesus Christus ist derselbe gestern, heute, in Ewigkeit, Seine Meinung ändert sich sich. Punkt 4 stimme ich bedingt zu.


    Trotzdem haben auch evangelikale den freien Willen anderer zu achten und kein Recht " aus zugrenzen". Diesbezüglich wurden durch Verurteilung viele Fehler begangen und Schuld auf sich geladen.


    Zum zölibatären Leben unter Punkt 2 kann nur gesagt werden, dass kein Mensch das Recht hat, andere zu manipulieren. Wir leben in einer Demokratie. Kein Evangelikaler darf solche Forderungen stellen. Eine andere Sache ist, wenn es um Gemeindemitgliedschaft, geistliche Leitung geht. Da kann sich jede Gemeinschaft ihre Regeln geben und diese Leute nicht in den Verein aufnehmen. Verstaubte evangelikale Gemeinden haben manchmal in der Satzung, dass keine Frau leiten darf, das können sie auch auf Andersdenkende beziehen. In den Gottesdiensten sollte nicht aus gegrenzt werden.

    Am hiesigen Gymnasium gab es zur Zeit unserer Kinder 2, die sich outeten. Beide waren beliebte Lehrer und man hörte nie, dass sie die Schüler von ihrer Lebensweise überzeugen wollten.

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    An anderer Stelle haben wir genug Bibelstellen gesammelt, dass Gott keine gleichgeschlechtlichen Beziehungen schuf. Jesus Christus ist derselbe gestern, heute, in Ewigkeit, Seine Meinung ändert sich sich.

    ...


    Okay Gera, dann lass uns der Sache doch einmal auf den Grund gehen.


    Zum Thema Homosexualität gibt es nach meinem Kenntnisstand ganze sechs Stellen in der Bibel, die sich konkret mit Homosexualität befassen. Oft werden noch weitere Stellen genannt, aber da müssten wir erst einmal genau schauen, ob die denn überhaupt konkret auf die Homosexualität passen.


    Aus dem Alten Testament:


    Lev 18,22 EU (3.Mose 18,22) Du darfst nicht mit einem Mann schlafen, wie man mit einer Frau schläft; das wäre ein Gräuel.


    Lev 20,13 EU (3.Mose 20,13) Schläft einer mit einem Mann, wie man mit einer Frau schläft, dann haben sie eine Gräueltat begangen; beide haben den Tod verdient; ihr Blut kommt auf sie selbst.


    Gen 19,5 EU (1.Mose 19,5) Sie riefen nach Lot und fragten ihn: Wo sind die Männer, die heute Nacht zu dir gekommen sind? Bring sie zu uns heraus, wir wollen mit ihnen verkehren.


    Aus dem Neuen Testament:


    1 Kor 6,9 EU Wisst ihr denn nicht, dass Ungerechte das Reich Gottes nicht erben werden? Täuscht euch nicht! Weder Unzüchtige noch Götzendiener, weder Ehebrecher noch Lustknaben, noch Knabenschänder, ...

    Röm 1,26–27 EU Darum lieferte Gott sie entehrenden Leidenschaften aus: Ihre Frauen vertauschten den natürlichen Verkehr mit dem widernatürlichen; 27 ebenso gaben auch die Männer den natürlichen Verkehr mit der Frau auf und entbrannten in Begierde zueinander; Männer treiben mit Männern Unzucht und erhalten den ihnen gebührenden Lohn für ihre Verirrung.


    1 Tim 1,10 EU Wir wissen aber: Das Gesetz ist gut, wenn es jemand im Sinn des Gesetzes anwendet 9 und bedenkt, dass das Gesetz nicht für den Gerechten bestimmt ist, sondern für Gesetzlose und Ungehorsame, für Gottlose und Sünder, für Menschen ohne Glauben und Ehrfurcht, für solche, die Vater oder Mutter töten, für Mörder, 10 Unzüchtige, Knabenschänder, Menschenhändler, für Leute, die lügen und Meineide schwören und all das tun, was gegen die gesunde Lehre verstößt, 11 gemäß dem Evangelium von der Herrlichkeit des seligen Gottes, das mir anvertraut ist.


    Diese Bibelstellen werden also seit Jahrhunderten verwendet, um Lesben und Schwule ihre Sündhaftikeit vorzuhalten. Da frage ich jetzt einmal, ob diese sehr harte Kritik angemessen ist und ob wir uns in anderen Fällen ähnlich hart verhalten.


    So gibt es in der Bibel auch Anweisungen, die sich sehr konkret mit unsrem Outfit befassen, ganz besonders bei dem von Frauen:


    Tragen von Kleidung und Schmuck


    1 Petrus 3:1-6 / LUT


    Desgleichen sollen die Weiber ihren Männern untertan sein, auf daß auch die, so nicht glauben an das Wort, durch der Weiber Wandel ohne Wort gewonnen werden, wenn sie ansehen euren keuschen Wandel in der Furcht. Ihr Schmuck soll nicht auswendig sein mit Haarflechten und Goldumhängen oder Kleideranlegen, sondern der verborgene Mensch des Herzens unverrückt mit sanftem und stillem Geiste; das ist köstlich vor Gott. Denn also haben sich auch vorzeiten die heiligen Weiber geschmückt, die ihre Hoffnung auf Gott setzten und ihren Männern untertan waren, wie die Sara Abraham gehorsam war und hieß ihn Herr; deren Töchter ihr geworden seid, so ihr wohltut und euch nicht laßt schüchtern machen.


    1 Timotheus 2:9 / LUT


    Desgleichen daß die Weiber in zierlichem Kleide mit Scham und Zucht sich schmücken, nicht mit Zöpfen oder Gold oder Perlen oder köstlichem Gewand,


    5 Mose 22:5 / LUT


    Ein Weib soll nicht Mannsgewand tragen, und ein Mann soll nicht Weiberkleider antun; denn wer solches tut, der ist dem HERRN, deinem Gott, ein Greuel.


    2.Mose 28:42 / LUT


    Und sollst ihnen leinene Beinkleider machen, zu bedecken die Blöße des Fleisches von den Lenden bis an die Hüften.


    Nun ist mir natürlich auchbekannt, dass viele konservative Christen die einen biblischen Anweisungen als absolut bindend ansehen, andere aber eher als kultur- oder modeabhängig einstufen. So z. B. die Frage mit dem Schmuck für Frauen, die Anweisung für Frauen und Männer zur Kleidung und zum weiteren Outlook.


    Das kann man ja so machen, nur würde mir lieber mehr zusammenhängende Exegese wünschen.

  • Ist doch klar: die Bibel sagt nichts zu modernen gleichgeschlechtlichen Partnerschaften. Folglich kann es nur Punkt 1 sein.


    Punkt 2 ist in höchstem Maß in sich widersprüchlich, weil Sexualität eine natürliche Eigenschaft des Menschen ist. Andere Leute zum Zölibat aufzufordern, weil sie der eigenen sexuellen Norm nicht entsprechen, ist verrückt.


    Punkt 3 ist wissenschaftlich widerlegt.


    Punkt 4 ist ebenso verrückt wie Punkt 2 und wegen einer entsprechenden Aussage, die nach unserer Rechtsauffassung kriminell ist, muss sich ein gewisser Pastor ja auch vor Gericht verantworten.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Der gute Mann vergißt einen Teil der Menschen, der auch "von Gott kommt", welche aber leider an der Gesellschaft zerbrechen, wie sie heute ist.

    Es gibt Menschen, welche nicht eindeutig Männlich oder Weiblich sind. Sie wurden und werden zum Teil immer noch zum Männlichsein gezwungen. Wenn sie aber vom inneren her zu sehr Frau sind? Dann sind sie als Erwachsene depressiv, stark Selbstmordgefährdet und fühlen sich im eigenedn Körper unwohl.

    Gerade die sogenannten Gottesdiener stoßen diesen Personenkreis weg, weil es nicht geben darf was es gibt.

    Verdammte Bigotterie...

  • Was meinst du denn mit "modernen gleichgeschlechtlichen Partnerschaften"? Ist das dann deiner Meinung nach ein Gegenteil von nicht oder un-"modernen gleichgeschlechtlichen Partnerschaften"?

    Hättest du den ursprünglichen Beitrag von Günter gelesen, müsstest du das jetzt nicht fragen. Da steht es drin.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Zitat von Günter

    So gibt es in der Bibel auch Anweisungen, die sich sehr konkret mit unsrem Outfit befassen, ganz besonders bei dem von Frauen:

    Ich sehe hier eher, dass es bei den angeführten Texten um die innere Einstellung geht, die sich dann auch auf die äußere Erscheinung auswirkt. Aus diesen Texten irgendwelche Kleidervorschriften oder "Anweisungen" ableiten zu wollen, widerspricht der Essenz der Aussage in den Texten.


    Bezügliche der Homosexualität sind die zitierten Texte eindeutig. Homosexuelle Partnerschaften gab es selbstverständlich schon in der Antike. Deshalb wird das ja auch schon in der Bibel entsprechend thematisiert.

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Halali!!!! Bei uns im Jagdverein war es immer so, dass [gestrichen! mfg Günter "Conny", Admin] nicht aufgenommen werden durften. Jetzt aber fangen da ein paar junge Möchtegerne an, dagegen zu hetzen und wollen die Satzung ändern. Sonst sollen, so hetzen die, die Homolulus Klage gegen unsere über Generationen bestehende Satzung erheben! Bäh ...


    _________________________________________


    Kommentar des Admins:


    Ja, Bäh... Waidmann & Tierfreund, Du legst ja schon wieder heftig los, dabei bist Du noch nicht mal 24 Std. wieder dabei!


    Sicherlich gibt es Leute, die meinen, dass man dieses Wort verwenden darf. Das interessiert mich jetzt aber nicht, denn es gibt gibt durchaus juristische Begründungen, die Verwendung dieses Wortes hier zu untersagen, was ich hiermit tue!


    Lies Dir bitte einmal durch, was auf Wikipedia zum Wort "Schwuchtel" zu lesen ist:

    Zitat

    In der Erwachsenenwelt ist das Wort wohlbekannt. Der Entertainer Harald Schmidt bezeichnete während der Fußball-Weltmeisterschaft 1998 den Nationalspieler Jürgen Klinsmann als „Schwaben-Schwuchtel“ und „Warmduscher“. Die Äußerung führte zu einer juristischen Auseinandersetzung mit dem Deutschen Fußballbund, bei der Schmidt unterlag.[4]

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Schwuchtel

    Also, bei Euch im Vereinsheim könnt Ihr vielleicht so unehrerbietig über andere reden, hier aber bitte nicht!

    mfg Günter "Conny", Admin




  • Oh oh...

    Zitat

    Gerichtsurteil: Frauen dürfen jetzt auch Fische angeln

    Sieg für die Gleichberechtigung: Beim traditionellen Fischtag in Memmingen können jetzt auch Frauen mit ausfischen.

    (...)

    Berliner Zeitung 31.8.2020

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!