Ist diese Meinung biblisch fundiert?

  • Eine gute Bekannte, Mitglied einer Freikirche, antwortete mir, als ich sie fragte, ob ich wegen ihrer Schmerzen beten soll Folgendes: Sie betet, dass sie die ständigen Schmerzen und die Lähmung ertragen kann. Aber man versucht Gott, wenn man um Heilung betet, das ist vermessen und darf nicht sein. Sie konnte mir ihre Ansicht nicht mit der Bibel belegen.


    Ist es logisch, für das eine zu beten und das andere für Stolz zu halten?


    Gibt es auch nur ein Bibelwort, womit man Obiges rechtfertigen kann?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!