• Offizieller Beitrag

    Ihr Lieben,


    ich muss schon sagen, dass ich es überhaupt nicht nachvollziehen kann, dass sich in Europa, aber auch gerade hier in Deutschland, so wenig Politiker und Prominente und gegen die Auslieferung in die USA durch Großbritannien und für die Freiheit für Julian Assange einsetzen. Fast gewinnt man den Eindruck, dass die USA derzeitig machen können, was sie wollen!


    Ich meine, wer den Angriffskrieg Russlands gegen die Ukarine berechtigterweise lautstark kritisiert, der sollte auch im Fall Julian Assange nicht schweigen, dem jetzt eine lebenslange Haftstrafe in den USA droht! Wer zu Assange aber schweigt, der ist für mich unglaubwürdig, wenn er dreimal am Tag den Kriegsverbrecher Putin kritisiert!


    Mal gefragt: Was hat Julian Assange denn tatsächlich getan?


    Antwort: Er hat schlimmste Menschrechtsverstösse durch die USA öffentlich gemacht. Ob Biden nun in diesem Zusammenhang von "Spionage" redet oder nicht, ist mir völlig wurscht! Denn es bleibt dabei: Es handelt sich bei den Vorwürfen gegenüber Julian Assange um die Aufdeckung schlimmster Kriegsverbrechen durch die USA!


    Innenministerin muss Assanges Auslieferung stoppen
    Reporter ohne Grenzen ist zutiefst enttäuscht über die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs in GB, im Auslieferungsverfahren gegen den Wikileaks-Gründer…
    www.reporter-ohne-grenzen.de



    Mehr über den Hintergrund findet Ihr hier:


    Julian Assange – Wikipedia
    de.wikipedia.org

  • Von Bundeskanzler Olaf Scholz habe ich zu der neuesten Entscheidung der britischen Innenministerin Priti Patel, den Auslieferungsbefehl zu unterzeichne,n noch keine einzige Äußerung gehört! Scholz schweigt immer noch zu den Auslieferungsplänen!


    Warum spricht Scholz US-Präsident Joe Biden nicht konkret auf Julian Assange an und bittet ihn nicht einfach darum, das Verfahren gegen Assange einzustellen?


    Der außenpolitischen Sprecher der Fraktion Die Linke im Deutschen Bundestag Politiker Gregor Gysi spricht dagegen eindeutig Klartetxt und hat eine mögliche Auslieferung von Wikileaks-Gründer Julian Assange scharf kritisiert!


    Aber unser Bundeskanzler schweigt! Man möge mich gerne eiens Besseren belehren und hier in den Thread einen konkreten diesbezüglichen Link hereinsetzen.


    Reaktionen auf Assange-Auflieferung: "Hohn für Gerechtigkeit und Demokratie"
    Nach jahrelanger Haft will Großbritanniens Regierung Wikileaks-Gründer Julian...
    www.t-online.de


    Lest doch bitte einmal, was die Süddeutsche Zeitung dazu schreibt:


    Fall Julian Assange: Die Bundesregierung schweigt
    Die Haftsache Assange könnte zum Glaubwürdigkeitstest der Ampelregierung und von Außenministerin Baerbock werden.
    www.sueddeutsche.de

  • Ein ganz unfassbarer Vorgang, den die Putinzäpfchen äußerst gerne benutzen, um den Westen zu diskreditieren.


    #FreeJulianAssange

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Zitat von Günter

    Warum spricht Scholz US-Präsident Joe Biden nicht konkret auf Julian Assange an und bittet ihn nicht einfach darum, das Verfahren gegen Assange einzustellen?

    Man beißt nicht einfach so in die Hand, von der man sich gerade noch abhängiger macht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!