Hallo, ich bin wieder da!

    • Offizieller Beitrag

    Guten Tag,


    ich möchte mich euch kurz vorstellen. Ich heiße Ingeborg und bin mit Conny verheiratet. Vor 2010 habe ich einige Jahre aktiv als Moderatorin und Administratorin hier im Forum - damals christsein.com genannt - mitgewirkt.


    Seit April dieses Jahres bin ich im Ruhestand und verfüge nun über (etwas :) ) mehr Zeit.


    Conny hat mich gebeten, nun wieder hier im Forum zu schreiben und das Versprechen an ihn, dies zu tun, möchte ich hiermit einlösen.


    In meinem Thread möchte ich berichten, was mich in der jeweiligen Woche besonders bewegt oder gefreut hat und werde dabei verschiedene Themenbereiche ansprechen.


    Zunächst möchte ich euch eine Sendung des ERF aus der Reihe „Mensch Gott“ vom 03.06.22 mit dem Titel "Den Völkermord überlebt" ans Herz legen, die mich sehr berührt hat und die ihr hier sehen könnt.




    Gewiss, unser Hauptaugenmerk hier in Deutschland ist auf den aktuellen Krieg in der Ukraine gerichtet. Der Tod naher Angehöriger durch Kriegsgeschehen war für die überlebenden Tutsis im Völkermord von Ruanda im Jahr 1994 traumatisch und ist es ebenso für die Angehörigen der bisher im Ukraine-Krieg umgekommenen Menschen. Dies macht die genannte Sendung so aktuell. Und: Gott kann heilen, auch wenn der Heilungsweg oft schmerzhaft verläuft.


    Nun, möchte ich euch noch etwas von mir berichten. Wie ihr wisst, lagen Kunst und Kultur in den beiden zurückliegenden Jahren der Corona-Pandemie in vielen Bereichen brach. In der kommenden Woche werde ich erstmals seit mehr als zwei Jahren mit einer Gruppe ein Kunstmuseum besuchen und zwar die ständige Sammlung des Museums Folkwang in Essen. Am kommenden Donnerstag mache ich eine Vorbesichtigung und werde das Thema der Besichtigung festlegen. Ich freue mich fast so darauf, wie früher auf den Besuch einer herausragenden Ausstellung.


    Für mich ist dies ein Grund, Gott zu danken, dass er uns immer wieder – auch in schwierigen Zeiten – mit Freude beschenkt.


    Bis zur nächsten Woche


    Ingeborg

  • Hallo, Ingeborg, es freut mich, dass Du wieder da bist. Dein Thema werde ich mir morgen näher ansehen. Willkommen im Club der Rentner. Gäbe es Corona nicht, könnte man es jetzt richtig krachen lassen. Schade, dass es einige Barrieren gibt, die uns hindern, das zu tun, was wir schon immer tun wollten. Darüber hinaus engen uns diverse Sachzwänge, die man sich als jüngerer Mensch nicht hätte vorstellen können, erheblich ein. Ich hoffe trotzdem, dass eine richtig gute Zeit vor Dir liegt. Ich bin gespannt auf Deine Beiträge.

  • Ingeborg,

    ich freue mich, dass du wieder dabei bist und das ist eine echte Bereicherung bei deiner liebevollen Art.

    Schön zu hören, dass du nun auch in deinem Bereich der Kunst tätig werden kannst und viel Freude haben wirst bei allen Alltagsproblemen. Ich kann mit Kunst nicht viel anfangen und es ist so gut, dass Gott uns vielfältig geschaffen hat.

  • Hallo, auch ich freue mich, dass Du wieder da bist. Ich bin gespannt auf die Themen, die Du einbringst.

    Kunst ist leider ein Stiefkind von mir. Ich schaue mir gerne Bilder und Skulpturen an und erfreue mich daran, das war es dann aber auch wieder.

    Daneben hatten wir früher andere, interessante Themen und sicherlich wird Einiges wieder aufkommen. Darauf freue ich mich.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!