Tod einer Ärztin

  • Ich hoffe, dass dieser Fall intensiv aufgearbeitet wird, insbesondere das eklatante Versagen der Behörden. Wenn man ein bisschen bei Social Media recherchiert, stößt man auf z. T. abscheuliche Kommentare aus der Impfgegnerszene. Übelst.

    Tod von Ärztin in Österreich: "Dieser Hass muss endlich aufhören"
    Heute wird in Wien der toten Ärztin Kellermayr gedacht. Engagiert hatte sie Corona-Infizierte behandelt und für Impfungen geworben. Dafür erlebte sie Hass und…
    www.tagesschau.de

  • Tja, Österreich eben...da stellt man solche Verfahren ein.


    Zitat

    Tod der Ärztin Lisa-Maria Kellermayr: Totgeleugnet

    (...)

    Die Polizei im ÖVP-FPÖ-regierten Oberösterreich stellte die Verfolgte gar als geltungsbedürftige Querulantin dar. Im Polizeiakt hieß es: „Insgesamt wurde zunehmend der Eindruck gewonnen, dass Frau Dr. Kellermayr sich über verschiedene Schienen bemüht, die öffentliche Wahrnehmung ihrer Person zu erweitern, indem sie Druck auf die Ermittlungsbehörden ausübt.“ Im Interview mit dem Ö1-Mittagsjournal legte ein oberösterreichischer Polizeisprecher nach: Die Frau würde sich „in die Öffentlichkeit drängen, um ihr Fortkommen zu fördern“. Im Übrigen solle sie psychologische Hilfe suchen und in den sozialen Medien weniger aktiv sein.

    (...)

    TAZ

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

    Einmal editiert, zuletzt von Grubendol ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!