Nächster Preisschock beim Strom - Warum lassen wir uns das gefallen?

    • Offizieller Beitrag

    Strom an der Börse so teuer wie noch nie
    Strom wird an der Börse so teuer gehandelt wie noch nie. Der Marktpreis hat sich gegenüber dem vergangenen Jahr vervielfacht. Auf den Rechnungen privater…
    www.tagesschau.de


    Wieso lassen wir uns das eigentlich alles so gefallen? Warum ist der Strom denn in Deutschland am Teuersten?


    Schaut Euch doch bitte einmal die folgend aufgeführten Statistiken an!

    (Die Statistiken könnt ihr duch mehrfaches Anklicken vergrößern, so dass Ihr alles gut lesen könnt.)


    Strompreise-weltweit.png


    (Quelle: https://www.tech-for-future.de…n_guenstigsten_Strompreis)


    Die nächste Übersicht:

    Strompreise-in-Europa.png


    (Quelle: https://www.tech-for-future.de…n_guenstigsten_Strompreis)


    Diese Statistiken werden hier weiter erläutert:


    Strompreisentwicklung Deutschland 2022: Warum steigen die Stromkosten? - Tech for Future
    Deutschland hat die teuersten Strompreise der Welt. Warum steigen die Stromkosten auch 2022 immer weiter? Wir sind Weltmeister beim Strompreis. In keinem…
    www.tech-for-future.de


    Jetzt frage ich Euch: Wenn es jetzt diese riesigen Unterschiede gibt, wer verdient denn dann so massiv am Strompreis in Deutschland?


    Weiter frage ich Euch, weshalb denn die verantwortlichen Regierungen, also mindestens die letzte Regierung Merkel (CDU/CSU/SPD) und die Regierung Scholz (SPD/FDP/B90/Grüne) dagegen nichts unternehmen?


    Nochmals meine Frage, wer denn an diesen hohen Strompreisen in Deutschland so gut verdient? Schon vergessen, vor wenigen Wochen gab es die Meldung, dass sich die Einkommen der meisten Milliardäre in Deutschland innerhalb der letzten zwei jahre verdoppelt haben. Warum müssen die Superreichen so unanständig viel verdienen und andere wissen nicht, wie sie ihre Rechnungen noch bezahlen können! Da, Freunde, liegt der Hase im Pfeffer!


    Also, nochmals meine Frage: Weshalb nehmt Ihr das alles so unwidersprochen hin? Warum sprecht Ihr die "Volksvertreter", die Ihr gewählt habt nicht einfach immer wieder an, schreibt ihnen Mails und schreibt in den sozialen Medien und fragt sie, weshalb sie das nicht endlich ändern? Teilt ihnen ganz klar und eindeutig mit, dass Ihr ansonsten bei den nächsten Wahlen anders abstimmen werdet!


    Noch etwas: Wer Zweifel an den von mir vorgelegten Umfragen äußert, lege bitte andere konkrete Umfragen mit Quellenbelegen vor. Ich lasse mich gerne korrigieren, sollte ich hier unbeabsichtigt falsche Zahlen genannt haben.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Ernie,


    herzlich Willkomen bei Semaja.de! :)


    Richtig, ich hatte das dort angekündigt. Das ist auch in Planung, aber es wird noch etwas dauern. Denn heute habe ich andere Dinge zu erledigen und das obige umfangreiche Eingangsposting muss ja von den Teilnehmern auch erst mal gelesen und diskutiert werden.


    Mein Tipp: Wenn Du Dich hier im Forum registriert, das dauert nur zwei Minuten, kannst Du es in Deinem Mitglieder-Kontrollzentrum unter > Kontrollzentrum > Einstellungen > Benachrichtigungen so einstellen, dass Du bei neuen Beiträgen automatisch per e-Mail informiert wirst. Dazu musst Du aber vorher die Themen, wo Du über neue Beiträge informiert werden wilst, abonieren.


    Falls Du dazu noch Fragen hast, gebe ich Dir gerne weitere Auskünfte, sobald Du Dich hier bei Semaja.de registriert hast.

  • Augenwischerei. Gegen den durchschnittlichen Lohn in Georgien gerechnet... Alles ist relativierbar. Der Verbrauch in Georgien liegt auch wesentlich unter dem der Deutschen...

    Is halt so. Fertig

    Mehr Pferdesalbe verkauft man mit solcher Propaganda auch nicht.

    Grüße aus Steinau

  • Augenwischerei. Gegen den durchschnittlichen Lohn in Georgien gerechnet... Alles ist relativierbar. Der Verbrauch in Georgien liegt auch wesentlich unter dem der Deutschen...

    Is halt so. Fertig

    Mehr Pferdesalbe verkauft man mit solcher Propaganda auch nicht.

    Grüße aus Steinau


    Danke für die Grüße aus meinem Geburtsort!


    Nun, mit dem Verkauf von Pferdesalbe hat das nun wirklich nichts zu tun. Auch mit dem "durchschnittlichen Lohn in Georgien" nicht.


    Augenwischerei? Nur mal so zur Info: Mit den €Cents pro k/Wh sind die den Endverbrauchern berechneten Kosten pro Kilowattstunden gemeint, k/Wh ist eine jeweilige Einheit zur Erfassung des jeweiligen Verbrauch.


    In den von mir verlinkten Vergleichstabellen geht es ja nicht um Löhne, sondern um die Kosten, die von den Konzernen und ihren Zwischenhändlern für eine bestimmte Leistung berechnet werden!

  • Augenwischerei. Gegen den durchschnittlichen Lohn in Georgien gerechnet... Alles ist relativierbar. Der Verbrauch in Georgien liegt auch wesentlich unter dem der Deutschen...

    Is halt so. Fertig

    Mehr Pferdesalbe verkauft man mit solcher Propaganda auch nicht.

    Grüße aus Steinau


    Ups, Cherubim74, oder meinst Du am Ende, dass es angemessen und korrekt ist, wenn man so kalkuliert, das man in den armen Ländern das berechnet, was man nach kaufmännischen Gesichtspunkten incl. gutem Gewinn einnehmen muss und den reicheren Ländern wie Deutschland das Doppelte oder drei- bis Vierfache berechnet, damit die Milliardäre sich hierdurch sanieren können?


    Außerdem. Warum nennst Du gerade Georgien?

  • Willem, dass wir reichen Länder vielleicht aber auch mal ohne zu murren mehr bezahlen können und mehr abgeben sollten, um den armen Ländern zu helfen, dass kommt dir nicht in den Sinn. Sehr sozial, sehr christlich gedacht! :thumbdown:

  • Malte, das halte ich für ein etwas unlogisches Argument!


    Entwicklungshilfe ist direkt durch die Bundesregierung klar und nachvollziehbar aus dem Bundeshaushalt zu zahlen, nicht aber über den Umweg via Bürgerinnen und Bürger über die Stromrechnung!

  • Zitat von Günter

    Warum sprecht Ihr die "Volksvertreter", die Ihr gewählt habt nicht einfach immer wieder an, schreibt ihnen Mails und schreibt in den sozialen Medien und fragt sie, weshalb sie das nicht endlich ändern? Teilt ihnen ganz klar und eindeutig mit, dass Ihr ansonsten bei den nächsten Wahlen anders abstimmen werdet!

    Das hast Du - und sicherlich Tausende Bürger mehr - schon oft gemacht. Solche Mails erreichen womöglich noch nicht mal das erste Sekretäriat - und wenn doch dienen sie den Verantwortlichen für die Politik als Grundlage zur Belustigung zwischen den Sitzungen. Anders abstimmen? - ja wie denn anders abstimmen, wenn es kein anders gibt? Wenn die Farbe der Politik egal geworden ist?


    Und die extremen linken oder rechten politischen Splitter-Positionen will nun auch niemand wirklich haben.


    Die Maxime "Geld kommt vom Geld und geht dorthin zurück" funktioniert in allen Farben.

  • Das hast Du - und sicherlich Tausende Bürger mehr - schon oft gemacht. Solche Mails erreichen womöglich noch nicht mal das erste Sekretäriat - und wenn doch dienen sie den Verantwortlichen für die Politik als Grundlage zur Belustigung zwischen den Sitzungen. Anders abstimmen? - ja wie denn anders abstimmen, wenn es kein anders gibt? Wenn die Farbe der Politik egal geworden ist?


    Nemesis, das sehe ich anders! Wenn sich die Bevölkerung einmal richtig wehren würde, häbe es ganz andere Erfolge. Seit einigen Jahrzehnten sind die meisten in Deutschland ja sehr brav geworden. Trotzdem, auch der relativ kleine Protest gegen die Gasumlage und die Steuerreform haben schon etwas bewegt.


    So hat es schon etwas gebracht, dass sich sehr viele laut vernehmlich über die Gasumlage und über die Steuerreform aufgeregt haben. Olaf war doch leicht irritiert und handelte schnell, als es aus brüssel kein grünes Licht für die MWSt -Befreiung der Gasumlage gab.


    Deshalb wurde jetzt in einer Blitzaktion die MWSt für alles Erdgas befristet bis 2024 von 19 % auf 7 % gesenkt. Ob das den Bürgerinnen und Bürgern aber wirklich etwas bringt oder ob die Energieversorger sich die Differenz nicht gleich wieder durch eine entsprechnde Preiserhöhung einschmauchen, so wie es die Ölkonzerne beim Tankrabatt auch in unsäglicher Weise taten und sich dabei höchst unmoralisch bereicherten, ist fraglich!


    Kanzler Olaf Scholz sagte zwar, er erwarte von den Unternehmen, dass sie die Steuersenkung eins zu eins an die Verbraucher weitergäben und das würde auch durch die Behörden überprüft werden, aber was derartige vorgeschobene Versprechen bringen, das haben wir ja schon beim Tankrabatt gesehen!

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :wacko:
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 2 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, webp, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!