Rassismus ist in der Kirche verwurzelt – Podcast mit Sarah Vecera

    • Offizieller Beitrag

    Rassismus ist tief in der Kirche verwurzelt, sagt Sarah Vecera, Autorin des Buchs „Wie ist Jesus weiß geworden?“.


    Für die meisten Menschen in Mitteleuropa ist Gott ein weißer alter Mann mit langem Bart. Davon ist die Antirassismustrainerin Sarah Vecera überzeugt – und versucht, es zu ändern. Sie selbst stelle sich Gott als schwarze Frau vor, erklärt sie im PRO-Podcast. Vecera ist auch Religionspädagogin und hat zuletzt den Silvestergottesdienst in der ARD mitgestaltet.


    Das Bild eines weißen Jesus bekämen viele, sogar sie selbst, nur schwer aus dem Kopf, auch wenn es historisch falsch sei. In Kirchen, Kinderbibeln und in der Kunst werde Jesus bis heute oft als Mitteleuropäer mit weißer Haut und hellen Haaren dargestellt.


    (Jetzt anhören: Dauer: 01 : 01 : 40)


    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :wacko:
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 11
    Maximale Dateigröße: 2 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, webp, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!